[ 1 | 2 | 3 ]

Frühling – Kükengezwitscher

Seit einigen Wochen zwitschern unsere Bio-Vorwerkküken munter im Stall vor sich hin.

Auch unsere kleinen Bio-Pommernentenküken zwischern seit kurzer Zeit munter vor sich hin.

Es ist ein schönes Bild, so munter und klein alle auf einem „Haufen“ zu sehen. Auch das Gezwitscher macht uns Tag für Tag eine große Freude.

Wir hoffen alle sehr, dass nun endlich bald der Frühling kommt. Mit den kleinen süßen Küken ist das schon ein erster Anfang.

Liebe Kinder, wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch die kleinen Küken bei uns selbst ansehen würdet. Fragt doch mal ganz lieb Eure Eltern, Erzieher oder Lehrer, ob Ihr eine Hofführung bei uns machen dürft.

Ihr seid herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Euren Besuch und hoffen ihr bringt gute Laune und schönes Wetter mit.

Nachwuchs bei den sanften Riesen

Auf diesen Tag mussten wir lange warten. Aber das lange Warten hat sich erfreulicher Weise gelohnt. Unsere Wasserbüffelkuh hat ihren Nachwuchs gesund und glücklich zur Welt gebracht. Es ist schön mit anzusehen, wie sie fröhlich und voller Energie über die Koppeln rennt.

Unsere Wasserbüffelkühe wie auch unser Wasserbüffelbulle sind inzwischen zur Freude vieler Naturtouristen in der Spreeaue heimisch geworden.

Ausbildung zum Landwirt / Landwirtin ab August

Wir bieten jedes Jahr zum Lehrbeginn am 01.08. ein bis zwei Jugendlichen eine Ausbildung für den Beruf als Landwirt bzw. Landwirtin an. Egal, ob Sie in der Feldwirtschaft und in der Mutterkuhhaltung tätig sind, Sie arbeiten den ganzen Tag an der frischen Luft und im direkten Kontakt mit der Natur.

In der Feldwirtschaft werden Sie im Anbau, der Pflege und Ernte von Ackerfutter, Getreide und Ölfrüchten ausgebildet. In der Viehwirtschaft lernen Sie, wie wir reinrassige Uckermärker züchten. Außerdem vermitteln wir Kenntnisse in der Absetzerproduktion und der Ochsenmast. In der Milchviehhaltung werden Sie in Kooperation in der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Byhleguhre ausgebildet.

Wenn Sie Interesse an diesem schönen Beruf haben, bewerben Sie sich bitte schriftlich unter folgender Adresse:

Aueroxenreservat Spreeaue
Dissener Straße 29
03055 Cottbus-Sielow

Sattelschweine zum Hausschlachten

Seit einigen Jahren züchten wir Sattelschweine auf unserem Hof. Unsere Tiere sind nun ausgemästet und schlachtreif. Dem Fleisch des Sattelschweins wird ausgezeichnete geschmackliche Qualität bescheinigt. Wir haben kürzlich bereits drei Sattelschweine an Interessenten für die Hausschlachtung verkauft und waren selbst überrascht, dass es dort Bedarf gibt. Wer also Interesse am Kauf eines Sattelschweines zum Hausschlachten hat, kann gerne mit uns in Kontakt treten.

Sie erreichen uns unter kontakt@agrar-cottbus.de oder unter der Telefonnummer 0355 870742.

Auch der Schwarzstorch fühlt sich bei uns wohl!

03.09.2013
Schwarzstorch
Er treibt sich bereits seit längerem in der Spreeaue rum und endlich ist es uns gelungen ihn per Kamera „festzuhalten“. Der vom Aussterben bedrohte Schwarzstorch verbrachte die Sommermonate dieses Jahres in den ruhigen Waldsiedlungen der Spreeaue. Der Spreewald und dessen Umgebung ist der beste Lebensraum für dieses elegante Tier. Hier findet er geschlossene Waldungen zum Schutz aber auch Wiesen und Felder mit kleinen Fliesen für seine Nahrungsaufnahme. Zu dieser gehören neben Fisch nämlich auch kleine Amphibien und Säuger.

Wir hoffen, wir sehen ihn im nächsten Jahr wieder!!!

Erfolge in der Auswilderung von Rebhühnern

In den Jahren 2008 und 2009 haben wir jeweils 2 Ketten Rebhühner ausgewildert. Lange Zeit war es still um die Rebhühner. Mit den guten Wünschen zum Neuen Jahr überraschten uns die Jäger aus Döbbrick mit der guten Nachricht, dass sie in den ersten Tagen des Jahres 2012 in der Gemarkung Döbbrick, im Rolla und in der Pastwa Döbbrick, Rebhühner gesehen haben. Es ist schön, dass die Auswilderungen der vorangegangenen Jahre so nachhaltig waren und es motiviert, in diesem Jahr wieder zwei Ketten auszuwildern, um die Population zu stärken.

Deutsche Sattelschweine in Sielow

In den letzten zwei Jahren ist unser Hof mehr und mehr zu einem wirklichen Bauernhof geworden. Es hat mit dem Pflanzen der Obstbäume begonnen und setzt sich jetzt in der Haltung von Hühnern, Enten, Schafen und Ziegen fort. Es sind alles vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen.

Nun haben wir am 17.03.2011 eine Tagestour auf uns genommen, um zwei Jungsauen aus Deetz in Sachsen-Anhalt und einen Jungeber aus Burg (Spreewald) der Rasse der Deutschen Sattelschweine zu holen. Es wird noch ein wenig Zeit vergehen, bis wir die Sauen vom Eber decken lassen und die ersten Ferkel haben.

Wenn die Ferkel auf der Welt sind, werden wir einen Teil von ihnen mästen um sie dann für unsere Direktvermarktung zu nutzen. Somit können wir mit großem Stolz sagen, dass die Zutaten für unsere Bio-Wurst und unsere Bio-Fleischprodukte zu 100 prozentiger Garantie von unserem Bio-Hof stammen.

Nach der Fertigstellung der Schweineställe können Schulklassen zukünftig auch an ihren Projekt-/Wandertagen unsere Kleintierhaltung mit einem Rundgang über unseren Bio-Hof beobachten kommen.

[ 1 | 2 | 3 ]

Interessante Links

    Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, object given in /srv/www/vhosts/webadmin/html/querlinks.php on line 80

Hof-News

Preisliste

Hier können Sie unsere Produkt- und Preisliste herunterladen.

Newsletter

Lassen Sie sich rechtzeitig über aktuelle Schlachttermine sowie über spezielle Angebote informieren.

Online-Shop-Partner

Eine große Auswahl unserer Bio-Spezialitäten erhalten Sie im Spreewälder Hofladen
 

Weiterhin erhalten Sie unsere Produkte auch im Onlineshop von Spreewald-Preasente.de

Führungen

Führungen auf unserem Hof.

Besonders empfehlenswert für Schulklassen und Kindergärten


Führungen in der Spreeaue

Wasserbüffel und Aueroxen in naturbelassener Landschaft