[ 1 | 2 ]

Hofladen geöffnet am 26.08.2016

Am 26.08.2016 hat unser Hofladen in Cottbus-Sielow von 14:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

An diesem Freitag bieten wir verschiedene Aktionen an.

Sie haben die Möglichkeit die Bio-Edelfleischteile wie zum Beispiel - das Bio-Schweine-Schnitzelfleisch, - den Bio-Schweine-Braten, - oder das Bio-Schweine-Filet,

als Tiefkühlware zu erwerben.

Weiterhin bieten wir wie gewohnt unsere Bio-Wurstspezialitäten vom Aueroxen und vom Deutschen Sattelschwein in kleiner Auswahl an.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie

Ausbildung zum Landwirt / Landwirtin ab August 2017

Wir bieten jedes Jahr zum Lehrbeginn am 01.08. ein bis zwei Jugendlichen eine Ausbildung für den Beruf als Landwirt bzw. Landwirtin an. Egal, ob Sie in der Feldwirtschaft und in der Mutterkuhhaltung tätig sind, Sie arbeiten den ganzen Tag an der frischen Luft und im direkten Kontakt mit der Natur.

In der Feldwirtschaft werden Sie im Anbau, der Pflege und Ernte von Ackerfutter, Getreide und Ölfrüchten ausgebildet. In der Viehwirtschaft lernen Sie, wie wir reinrassige Uckermärker züchten. Außerdem vermitteln wir Kenntnisse in der Absetzerproduktion und der Ochsenmast. In der Milchviehhaltung werden Sie in Kooperation in der Landwirtschaftlichen Genossenschaft Byhleguhre ausgebildet.

Wenn Sie Interesse an diesem schönen Beruf haben, bewerben Sie sich bitte schriftlich unter folgender Adresse:

Aueroxenreservat Spreeaue
Dissener Straße 29
03055 Cottbus-Sielow

Sattelschweine zum Hausschlachten

Seit einigen Jahren züchten wir Sattelschweine auf unserem Hof. Unsere Tiere sind nun ausgemästet und schlachtreif. Dem Fleisch des Sattelschweins wird ausgezeichnete geschmackliche Qualität bescheinigt. Wir haben kürzlich bereits drei Sattelschweine an Interessenten für die Hausschlachtung verkauft und waren selbst überrascht, dass es dort Bedarf gibt. Wer also Interesse am Kauf eines Sattelschweines zum Hausschlachten hat, kann gerne mit uns in Kontakt treten.

Sie erreichen uns unter kontakt@agrar-cottbus.de oder unter der Telefonnummer 0355 870742.

Deutsche Sattelschweine in Sielow

In den letzten zwei Jahren ist unser Hof mehr und mehr zu einem wirklichen Bauernhof geworden. Es hat mit dem Pflanzen der Obstbäume begonnen und setzt sich jetzt in der Haltung von Hühnern, Enten, Schafen und Ziegen fort. Es sind alles vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen.

Nun haben wir am 17.03.2011 eine Tagestour auf uns genommen, um zwei Jungsauen aus Deetz in Sachsen-Anhalt und einen Jungeber aus Burg (Spreewald) der Rasse der Deutschen Sattelschweine zu holen. Es wird noch ein wenig Zeit vergehen, bis wir die Sauen vom Eber decken lassen und die ersten Ferkel haben.

Wenn die Ferkel auf der Welt sind, werden wir einen Teil von ihnen mästen um sie dann für unsere Direktvermarktung zu nutzen. Somit können wir mit großem Stolz sagen, dass die Zutaten für unsere Bio-Wurst und unsere Bio-Fleischprodukte zu 100 prozentiger Garantie von unserem Bio-Hof stammen.

Nach der Fertigstellung der Schweineställe können Schulklassen zukünftig auch an ihren Projekt-/Wandertagen unsere Kleintierhaltung mit einem Rundgang über unseren Bio-Hof beobachten kommen.

Vorwerkhühner und Merinofleischschafe auf unserem Hof

Mehr und mehr wird unser Hof zu einem wirklichen Bauernhof. Es hat mit dem Pflanzen der Obstbäume begonnen und setzt sich jetzt in der Haltung von Hühnern, Enten, Schafen und Ziegen fort. Im Verlauf des Sommers haben Vorwerkhühner, Pommernenten, Cröllwitzer Puten, Merinofleischschafe und Thüringer Wald Ziegen auf unserem Hof ein zu Hause bekommen. Es sind alles vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen.
Nicht nur in der Natur, sondern auch im landwirtschaftlichen Umfeld kommt und kam es bereits zu einer erheblichen Einengung der genetischen Vielfalt. Viele landwirtschaftliche Nutztierassen, die früher das Antlitz der Landschaft mitgeprägt haben, sind heute vom Aussterben bedroht. Hier wollen wir mithelfen, diese Rassen zu erhalten. Und es ist ein verdammt gutes Gefühl, wenn man früh auf den Hof kommt und der Hahn kräht.

Auswilderung von Rebhühnern im Jahr 2009

Am 06.10.2009 haben wir erneut zwei Ketten Rebhühner ausgewildert. Unsere Jäger hatten im Sommer Völker von drei bzw. fünf Rebhühnern an den Stellen beobachtet, wo wir sie im vergangenen Jahr frei gelassen haben. Also sind sie gut über den Winter gekommen und hatten vielleicht schon eigene Nachzucht.

Für uns war es ein weiteres Motiv, in diesem Jahr wieder Rebhühner auszuwildern. Unser Ziel ist es nach wie vor, in dafür geeigneten Biotopen überlebensfähige Populationen von Rebhühnern neu anzusiedeln.

Wir sind Fans vom FC Energie Cottbus

Wir sind seit vielen Jahren Fans und Kleinsponsoren des FC Energie Cottbus. Wir sind stolz auf unseren Fußballclub weil er Cottbus in ganz Deutschland und in Europa bekannt gemacht hat.

Es ist ein Club der es aus eigener Kraft in die 1. und 2. Bundesliga aufgestiegen ist. Darauf sind wir stolz.

Als kleines Dankeschön für die großartige Arbeit in den letzten Jahren haben wir die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des FC Energie Cottbus in die Spreeaue eingeladen. Als Dank haben sie uns dieses Trikot geschenkt – Klasse.

[ 1 | 2 ]

Interessante Links

    Warning: mysql_fetch_assoc() expects parameter 1 to be resource, object given in /srv/www/vhosts/webadmin/html/querlinks.php on line 80

Hof-News

Preisliste

Hier können Sie unsere Produkt- und Preisliste herunterladen.

Newsletter

Lassen Sie sich rechtzeitig über aktuelle Schlachttermine sowie über spezielle Angebote informieren.

Online-Shop-Partner

Eine große Auswahl unserer Bio-Spezialitäten erhalten Sie im Spreewälder Hofladen
 

Weiterhin erhalten Sie unsere Produkte auch im Onlineshop von Spreewald-Preasente.de

Führungen

Führungen auf unserem Hof.

Besonders empfehlenswert für Schulklassen und Kindergärten


Führungen in der Spreeaue

Wasserbüffel und Aueroxen in naturbelassener Landschaft